AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Trainings, Supervisionen und Coachings

1 Leistungen der impulsis GmbH i.L.

Die impulsis GmbH i.L. (nachstehend „impulsis“) führt Trainings, Supervisionen sowie Coachings und Online-Coachings durch. Die Dienstleistungen werden durch die Trainer, Heilpraktiker für Psychotherapie (HeilprG) und Coaches in eigener Verantwortung erbracht.

2 Anmeldung

Die Anmeldungen für Coachings und Online-Coachings erfolgen telefonisch und per E-Mail im Rahmen der individuellen Terminvergabe. Mit dem Absenden des Formulars/der E-Mail bzw. der Coachingtermin-Zusage erklärt sich der Absender/Coaching-Kunde mit der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung seiner angegebenen Daten einverstanden. Die Daten werden nach den entsprechenden Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes behandelt und ausschließlich im notwendigen Rahmen verwendet. Eine Datenweitergabe an Dritte zu Werbezwecken wird nur mit ausdrücklicher Genehmigung durchgeführt. Mit der Absendung erklärt sich der Absender bis auf Widerruf bereit, E-Mails durch die impulsis zu erhalten. Die Anmeldung zur Teilnahme am Coaching oder Online-Coaching ist für den Coaching-Kunden verbindlich.

3 Widerrufsrecht ausschließlich für Verbraucher beim Online-Coaching

Im Rahmen des Fernabsatzrechts (Coach und Coachee treffen sich zum Vertragsabschluss nicht persönlich) können Coaching-Kunden ihre Vertragserklärung hinsichtlich eines Online-Coachings (Termine, Preise) innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform in Form eines Links in der E-Mail zu diesen AGBs. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

impulsis GmbH i.L.
Johann-Karg-Str. 25
85540 Haar

Email: info(at)impulsis.de

Beträgt der zeitliche Abstand zwischen der Terminvereinbarung für ein Online-Coaching und dem Online-Coaching-Termin weniger als 14 Tage, wird der Coaching-Kunde gem. § 356 Abs. 4 BGB per Mail gesondert dazu aufgefordert, auf einer Ausführung des Online-Coachings zum vereinbarten Termin zu bestehen. Der Coaching-Kunde wird in dieser Mail darauf hingewiesen, dass er oder sie damit sein Widerrufsrecht verliert – vorausgesetzt, dass die Dienstleistung vollständig erbracht wird.

Akzeptiert der Coaching-Kunde diesen Verlust des Widerrufsrechts per Mail, gilt die Termin- und Preisvereinbarung zum Online-Coaching als rechtlich verbindlich, auch wenn der Zeitabstand zwischen Terminvereinbarung und Online-Termin weniger als 14 Tage betrifft.

4 Zahlung

Nach Erhalt der jeweiligen Rechnung bezahlt der Coaching-Kunde bitte ausschließlich per Überweisung auf das auf dem Rechnungsformular angegebene Konto der impulsis (bitte Namen und Rechnungsnummer angeben). Es werden keine Bar- oder EC-Kartenzahlungen akzeptiert. Bei Zahlungen aus dem Ausland sind bitte die zusätzlichen Überweisungsgebühren, die bei Auslandsüberweisungen anfallen können, zu beachten.

5 Scientology

Die Trainer, Coachs und Heilpraktiker für Psychotherapie (HeilprG) versichern hiermit an Eides statt, dass sie niemals Kurse von Scientology besucht haben und dass die impusls nicht nach der Technologie/den Thesen von L. Ron Hubbard arbeitet. Diese Erklärungen gelten genauso für Sekten jeglicher Art. 

6 Sonstiges

Zusätzliche Vereinbarungen können per E-Mail getroffen werden. Sollten einzelne Vereinbarungen oder die AGB insgesamt unwirksam sein oder werden, so treten an Stelle der unwirksamen Vereinbarungen rechtsgültige Vereinbarungen ein, die der/den unwirksamen am nächsten kommen. Im Zweifelsfall gelten immer die derzeit gültigen gesetzlichen Bestimmungen. Erfüllungsort und Gerichtsstand für die impulsis ist bei Nicht-Verbrauchern München/Deutschland. Korrespondenzsprache ist Deutsch.

Stand 01.04.2020

Die vorliegenden AGB sind bis auf Widerruf gültig.